Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

ARTE Xenius - Fernsehbeitrag über das Easy Reading Projekt

Der ARTE-Fernsehbeitrag über das Easy Reading Projekt wurde am 07.102020 ausgestrahlt und ist nun in der Mediathek zu finden.

Auch der Fernsehsender ARTE ist auf das H2020-geförderte Projekt Easy Reading aufmerksam geworden und hat einen Beitrag für das Wissensmagazin Xenius über die im Projekt entwickelte Software gedreht. 

Zusammen mit wissenschaftlichen, sozialen und kommerziellen Partnern aus ganz Europa haben Prof. Dr.Ing. Christian Bühler, Dr. Susanne Dirks (Rehabilitationstechnologie), Dr. Ingo Bosse, Dr. Tobias Bernasconi und Cordula Edler (KME) in einem inklusiven Entwicklungsprojekt eine Softwarelösung entwickelt, mit der Menschen mit Lernschwierigkeiten selbstbestimmt jede beliebige Webseite vereinfachen und an ihre individuellen Unterstützungsbedürfnisse anpassen können. 

Der Fernsehbeitrag ist in der ARTE-Mediathek zu finden (02:25 - 07:45): 

Xenius Beitrag Barrierefreiheit

 

Mehr Informationen zum Easy Reading Projekt gibt es auf der Projektwebsite www.easyreading.eu